Zur Startseitefrankfurt.de 

Online-Stadtführer

zurück zur Trefferliste

Barrierefreiheit

Ohne Barrieren für Menschen im Rollstuhl  Hilfen für Menschen mit Hörbehinderungen  Hilfen für Menschen mit Sehbehinderungen  Eingeschränkt rollstuhlgerecht  

Museen, Galerien

Bezeichnung:
Städel Museum
Adresse:
Schaumainkai (Museumsufer) 63
60596 Frankfurt am Main (Sachsenhausen)
Stadtplan öffnet in neuem Fenster Stadtplan
Telefon:
0 69 60 50 98 0
Fax:
0 63 60 50 98 11 1
Webseite:
öffnet in neuem Fenster www.staedelmuseum.de
Öffnungszeiten:
Di  
10:00-18:00  
Mi-Do  
10:00-21:00  
Fr-So  
10:00-18:00  

Zugang

Stufe:
Ja
Treppe:
Ja
Handlauf:
Ja
Stufenanzahl:
13
Stufenhöhe:
14 cm

Bewegungsfläche vor der Tür:

Breite:
150 cm
Länge:
150 cm
Art der Tür:
manuell
Türbreite:
160 cm
Einfacherer Zugang:
Ja
Stufe:
Ja
Rampe:
Ja
Rampenbreite:
220 cm
Höhe:
25 cm
Länge:
200 cm
Eingangstür:
Ja

Bewegungsfläche vor der Tür:

Breite:
150 cm
Länge:
150 cm
Art der Tür:
manuell
Türbreite:
130 cm

Parkmöglichkeiten

Ausgewiesene Behindertenparkplätze:
Ja
Anzahl:
3
Ortsangaben:
Die Behindertenparkplätze befinden sich in der Holbeinstraße/Ecke Schaumainkai.

Aufzug

Aufzug:
Ja
Aufzugstyp:
geschlossener Aufzug
Ruf:
Selbstruf
Breite der Aufzugstür:
130 cm
Kabinenlänge:
286 cm
Kabinenbreite:
130 cm
Anordnung der Bedienelemente:
waagrecht
Höchstes Bedienelement:
90 cm
Ansage:
Ja

Ausstattung


Toilette

Stufenlos erreichbar:
Ja

Bewegungsfläche vor der Tür:

Breite:
120 cm
Länge:
150 cm
Art der Tür:
Automatiktür
Türbreite:
90 cm
Beschilderung:
Ja

Kabinengröße:

Breite:
230 cm
Länge:
400 cm

Freie Fläche um das WC:

links:
96 cm
rechts:
98 cm
davor:
300 cm
Sitzhöhe:
54 cm
Höchstes Bedienelement:
85 cm
Haltegriffe, Umstiegshilfe:
Ja
Notruf:
Ja
Unterfahrbares Waschbecken:
Ja
Höhe:
74 cm

Kassenbereich

Kasse im Eingangsbereich:
Ja
Ermäßigung für Menschen mit Behinderungen:
Ja

Serviceangebote

Rollstuhl steht zur Verfügung:
Ja
Service-Personal im Bedarfsfall:
Ja
mobile Sitzgelegenheiten:
Ja

Informationen

kontrastreich gestaltet:
Ja

Kommentar

Besucher mit Rollstuhl oder Kinderwagen werden gerne von Mitarbeitern vor dem Haupteingang abgeholt. Hierfür steht am Fuße der Treppe eine Klingel mit Sprechanlage zur Verfügung. Rollstühle, Gehhilfen und mobile Sitzgelegenheiten sind kostenlos an der Garderobe erhältlich. Barrierefrei zugängliche Toilettenanlagen befindet sich im 1. Obergeschoss des Hauptgebäudes und im Untergeschoss des Ausstellungshauses. Führungen in Gebärdensprache und für Menschen mit Sehbehinderungen (mit ausführlicher Bildbeschreibung) auf Anfrage.